Datenschutzerklärung

Uns – der FBK Freundschaftsgesellschaft Berlin – Kuba e. V – ist der Schutz Ihrer Daten wichtig. Als gemeinnütziger Verein unterliegen wir den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Diese Datenschutzerklärung gilt für unsere Webseite, für Mailanfragen und für die Anmeldedaten zu unseren Aktivitäten in Kuba.

Verantwortlich im Sinne des BDSG und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die:
Freundschaftsgesellschaft Berlin-Kuba e.V.
c/o Galerie Olga Benario
Richardstraße 104
12043 Berlin
Deutschland
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.fg-berlin-kuba.de

Welche Daten erfassen wir und wie gehen wir damit um?

Die im folgenden genannten Daten fassen wir als personenbezogene Daten zusammen.

  1. Daten, die üblicherweise beim Zugriff des Nutzers auf unsere Webseite automatisch erfasst werden, wie:
    • Informationen über den Browsertyp und -Version,
    • das Betriebssystem des Nutzers,
    • den Internet-Service-Provider des Nutzers,
    • die IP-Adresse des Nutzers,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt.
    Diese Daten erfassen wir in so genannten Server-Logfiles, um Besuche unserer Website statistisch auszuwerten und um die Website kontinuierlich zu verbessern. Die Server-Logfiles dienen aber auch der Sicherheit unserer Webseite, sollte sich ein Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung ergeben.
    Die in den Server-Logfiles gespeicherten Daten werden nach dem Zugriff gelöscht, spätestens aber nach 7 Tagen. Sie werden nicht an Dritte und auch nicht für Marketingzwecke weitergegeben.
    Andere personenbezogenen Daten des Nutzers werden in den Logfiles nicht gespeichert.
    Da diese Daten für das Bereitstellen der Webseite zwingend notwendig sind, kann dem Erfassen und Speichern nicht widersprochen werden, s Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
  2. Cookies: Beim Besuch unserer Website werden so genannten Cookies (kleine Textdateien) erstellt und auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert. Die Cookies treten während des Webseitenbesuchs in Dialog mit dem Webseiten-Server. Sie helfen, den Browser des Nutzers beim erneuten Aufruf unserer Webseite zu identifizieren. Sie vereinfachen also die Nutzung unserer Webseite.
    Da die Cookies auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden, stehen sie unter seiner Kontrolle, d. h. sie können jederzeit vom ihm gelöscht werden. Deaktivieren Sie das Anlegen von Cookies, können Sie möglicherweise nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen. Die von den Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.
  3. Kontaktdaten, die zum Registrieren für ein Newsletters-Abo nötig sind: Die Abo-Registrierung erfolgt über eine Eingabemaske auf unserer Webseite. Nach der Einwilligung des Nutzers in der Eingabemaske werden folgende Daten an uns übermittelt:
    • Name,
    • E-Mail-Adresse,
    • IP-Adresse des aufrufenden Endgeräts,
    • Datum und Uhrzeit der Registrierung.
    Diese Daten werden ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.
    Der Nutzer kann das Abonnement jederzeit über einen Link im Newsletter kündigen. Damit ist auch die Einwilligung zur Speicherung der Kontaktdaten gekündigt. Sie werden gelöscht, es sei denn der Nutzer willigt ein, dass wir diese Daten weiterhin nutzen können, um ihn per Mail zu informieren.
    Grundlage der Datennutzung für das Newsletter-Abo ist nach Einwilligung des Nutzers der Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  4. Daten aus einem E-Mail-Kontakt: Über ein Kontaktformular auf unserer Internetseite können Sie uns eine E-Mail schicken. Dabei werden folgende Daten an uns übermittelt und gespeichert:
    • Name
    • Mailadresse
    • Betreff Ihrer Nachricht
    • Inhalt Ihrer Nachricht
    Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich.
    Die Daten werden ausschließlich für die Konversation mit dem Nutzer verwendet. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.
    Die Einwilligung des Nutzers zur Datennutzung erfolgt durch Absenden der Mail. Rechtsgrundlage für die Verwendung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers der Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
  5. Daten, die beim Antrag auf Mitgliedschaft erhalten und gespeichert werden. Diese sind
    • Name,
    • Anschrift,
    • Mailadresse,
    • Mobil- und Festznetznummer,
    • Beschäftigungsstatus,
    • bei Zustimmung Geburtsdatum.
    Diese Daten werden für die Verwaltung der Mitgliedschaft gespeichert und verwendet. Sie werden nicht an andere Dritte weitergegeben.
    Die Zustimmung zur Verwendung der Daten erfolgt im Antragsformular auf Mitgliedschaft in der FBK. Rechtsgrundlage für die Verwendung der Daten ist – das Einverständnis des Mitglieds vorausgesetzt – der Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.
    Bei Mitteilungen über einen Mailverteiler erfolgt der Mailversand normalerweise über BCC, es sei denn das Mitglied stimmt der offenen Verwendung seiner Mailadresse zur internen Kommunikation mit anderen Mitgliedern zu. Die Zustimmung dafür erfolgt schriftlich beim Vorstand der FBK.
  6. Daten, die bei der Anmeldung zu unseren Solidaritätsveranstaltungen in Kuba nötig sind.
    • für die Reiseorganisation (Flugbuchung, Aufenthalt):
      • Name und Anschrift,
      • Festnetz- und Handynummer,
      • Mailadresse,
      • Name, Anschrift, Tel.-Nr. ggf. Mailadresse der zu benachrichtigenden Person im Bedarfsfall.
      Diese Daten werden an ein zur Organisation der Reise beauftragtes Reisebüro gegeben und unterliegen der Datenschutzverordnung dieses Reisebüros. Außerdem werden diese Daten auch von uns gespeichert. Wir löschen diese personenbezogenen Daten, sobald der Aufenthalt in Kuba beendet und eine eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist, es sei denn, der Nutzer stimmt einer weiteren Speicherung zu.
    • für das Ausstellen eines Arbeitsvisums (kein Touristenvisum) durch die dafür zuständige kubanische Behörde sind dies zusätzlich zu den Reiseorganisationsdaten:
      • PA-Nummer,
      • derzeit ausgeübter Beruf,
      • Name und Anschrift des Arbeitgebers
      Die Daten werden außer an das Reisebüro und die zuständige kub. Behörde nicht an weitere Dritte weitergegeben.
      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  7. Bank- und Zahlungsdaten, die Sie eingeben, wenn Sie spenden oder Förderer werden.
    Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern zwei Möglichkeiten zu spenden:
    • Durch Überweisung:
      Die Überweisungsdaten werden über den Bankauszug unseres Kontos bei der GLS Gemeinschaftsbank e. V. (siehe Datenschutzbestimmungen der GLS-Bank) an uns weitergeleitet und gespeichert und - falls die Spende mit Namen und Anschrift erfolgte - für eine Spendenquittung verarbeitet.
      Von uns werden Name und Anschrift nach ggf. gewünschter Erstellung und Zusendung einer Spendenquittung wie alle weiteren eingegeben Daten im Rahmen steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert, dabei jedoch für jegliche andere Verwendung gesperrt. Sie werden nicht an sonstige Dritte weitergegeben.
      Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
    • Durch Spenden über den externen Dienst betterplace.org:
      Bei Verwendung der auf unserer Seite eingebundenen Online-Spendenfunktion von betterplace.org gelten für die Verwendung der Daten durch betterplace.org die Datenschutzbestimmungen der gut.org gAG für betterplace.org.
  8. Bilder auf unserer Website: Bilder, die auf unserer Webseite verwendet werden, stammen überwiegend aus dem eigenen Bestand der FBK oder unseren Projektpartnern in Kuba. Urheberrechtliche Hinweise werden unter "Bildnachweise" im Impressum unserer Webseite gegeben. Generell werden Fotos oder Videos von Personen, die im Rahmen von Veranstaltungen oder Aktionen veröffentlicht werden, von uns ordnungsgemäß auf die Ausnahmen des KunstUrhG §22 und §23 geprüft. Sollten Sie dennoch mit einer Veröffentlichung eines Fotos auf der Webseite nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit. Wir werden die Sachlage umgehend prüfen.
  9. Soziale Netzwerke: Wir besitzen eine Präsenz im sozialen Netzwerk Facebook sowie auf der Online-Spendenplattform betterplace.org. Wird das jeweilige Netzwerk oder die Plattform aufgerufen, gelten die Datenschutzrichtlinien und Geschäftsbedingungen dieser Anbieter. Wir nutzen zurzeit keine Social Plugins. Wir können weder das Erheben noch das Nutzen ihrer Daten durch sozialen Netzwerke beeinflussen. Sie können sich dazu bei den jeweiligen sozialen Netzwerken informieren, siehe

Die datenschutzrechtlichen Maßnahmen unterliegen stets technischen Erneuerungen. Aus diesem Grund bitten wir Sie, sich über unsere Datenschutzmaßnahmen in regelmäßigen Abständen durch Einsichtnahme in unsere Datenschutzerklärung zu informieren.

Zusammengefasst können also ihre Daten bei der FBK gespeichert und verwendet (=verarbeitet) werden:

  • für die Buchhaltung, für die Adress- und Verteilerpflege, für telefonische Bedankung und für Spendenaufrufe,
  • für Druck und Versand von Dankbriefen, Spendenbescheinigungen, schriftliche Einladungen,
  • für Werbung und für Spendensammlung im Internet,
  • zur statistischen Auswertung und Verbesserung unserer Webseite.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Absatz 1c) sowie Absatz 4 Erwägungsgrund (47) DSGVO. Soweit dafür besondere Kategorien personenbezogener Daten erforderlich sind, holen wir zuvor ihre Einwilligung nach Art. 9 Absatz 2a) in Verbindung mit Art. 7 DSGVO ein. Erstellen wir Statistiken mit diesen Datenkategorien, erfolgt dies auf Grundlage von Art. 9 Absatz 2j) DSGVO in Verbindung mit § 27 BDSG.

Dauer der Datenspeicherung

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und eventuell bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.
Nachweis- und Aufbewahrungspflichten ergeben sich, unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz. Die Speicherfristen betragen danach bis zu zehn Jahre. Wenn Ansprüche gegen unseren Verein geltend gemacht werden können, bewahren wir die Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist auf. Personenbezogene Daten, die für einen bestehenden Rechtsstreit von Bedeutung sind, bewahren wir bis zum Abschluss des Rechtsstreits auf.

Wie schützen wir Ihre Daten?

Zum Schutz Ihrer Daten ergreifen wir nach dem Stand der Technik wirksame Sicherheitsmaßnahmen, um die Vertraulichkeit und ein angemessenes Schutzniveau bei der Verarbeitung und Erhebung personenbezogener Daten sicherzustellen sowie datenschutzfreundliche Voreinstellungen zu implementieren (Art. 32 DSGVO, Art 28 DSGVO). Unsere mit den Daten betrauten Vereinsmitglieder sind ausdrücklich auf den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet. Zu Fragen zum Umgang mit ihren Daten erreichen sie unsere/n Ansprechpartner/in unter der oben genannten Adresse.

Ihre Rechte

Sie können jederzeit unter den oben genannten Kontaktdaten Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten verlangen. Sie haben außerdem das Recht, die Berichtigung unrichtiger Daten oder, bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen, die Berichtigung, Einschränkung oder die Löschung Ihrer Daten zu fordern. Der Verwendung Ihrer Daten für Zwecke der Direktwerbung können Sie jederzeit formlos widersprechen, sowie ihre Einwilligung zur Datenspeicherung widerrufen.
Auf Anfrage übermitteln wir Ihnen Ihre bei uns gespeicherten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format, das sie zur Weiterverarbeitung nutzen können.
Auch mit sonstigen Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden. Sie haben außerdem jederzeit das Recht, sich bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
www.datenschutz-berlin.de

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Abonnieren Sie unseren unregelmäßig erscheinenden FBK-Infobrief.

Mit dem Abonnement unseres Infobriefs stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.